ÜBER Prof. Dr. Falk Mittag

Facharzt für Orthopädie, Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie

  • Facharzt für Orthopädie
  • Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie

Physikalische Therapie und Balneologie, Sportmedizin, manuelle Medizin/Chirotherapie, Prüfarzt

Spezialist in den Bereichen:  Hüft-, Knie- und Schulterendoprothetik inkl. komplexe Weichteileingriffe, lumbale Wirbelsäule-Operationen, Fuß- und Sprunggelenkchirurgie, Lehrbeauftragter und Dozent in der Universität Tübingen

 

Prof. Mittag sammelte bereits während seiner Ausbildung an der Orthopädischen Universitätsklinik in Tübingen große Erfahrungen auf dem Gebiet der Endoprothetik und Wirbelsäulen-Chirurgie. Aufgrund seiner weiteren wissenschaftlichen Tätigkeiten und dem Engagement im Bereich der Lehre an der Universität Tübingen wurde ihm im Jahr 2019 die Bezeichnung APL Professor verliehen.

Als leitender Oberarzt an der Universität Tübingen war Prof. Mittag Hauptverantwortlicher für die Gebiete: Endoprothetik, Wechselendoprothetik und Wirbelsäulen-Chirurgie. Herr Prof. Mittag beherrscht ebenso das komplette Spektrum der operativen und konservativen Fußchirurgie.

seit 2019Vertragsarzt und Mitgesellschafter MVZ Orthopädie Straubing
2019Außerplanmäßige Professor Universität Tübingen
seit 2016Ärztlicher Leiter Therapiezentrum Uniklinik Tübingen
2015Habilitation im Fach Orthopädie und Unfallchirurgie
2015Zusatzqualifikation Spezielle Orthopädische Chirurgie
2014Facharzt für Orthopädie
2013Oberarzt Orthopädische Universitätsklinik Tübingen
2012Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie
  • Arbeitsgemeinschaft Endoprothetik (AE)
  • DGOU
  • DGOOC
  • Endoprothetik der großen Gelenke (Hüfte, Knie, Schulter) inkl. komplexer Weichteileingriffe
  • lumbale Wirbelsäulen-Chirurgie (Bandscheiben-Operation, Dekompressionen, dorsale Stabilisierung)
  • Vor- und Rückfußchirurgie